Menü

Livio kann noch mehr!

OnlineHoortoestel.nl stellt eine Innovation vor: ein Wearable, das hinter und im Ohr getragen wird. Das Starkey Livio ist ein Wearable mit Hörtechnologie. Das Gadget wird an den spezifischen Hörverlust des Trägers angepasst und verfolgt die mentale, physische und kognitive Aktivität des Benutzers. Der Livio hilft dem Träger auch bei der Einnahme seiner Medikamente und erinnert ihn an Arzttermine.

Ein Hörgerät, das Gesundheitstipps gibt
Das Starkey livio AI ist ein revolutionäres, vielseitig einsetzbares Hörgerät. Es ist das erste Hörgerät überhaupt, das die mentale, physische und kognitive Aktivität des Benutzers überwacht. Das Hörgerät ist mit 3D-Biosensoren und künstlicher Intelligenz ausgestattet und verfügt über Funktionen wie Sturzerkennung und Medikamentenerinnerungen. Starkey nennt es “Healthable™ Hearing Technology”. Das Hörgerät misst die körperliche und geistige Aktivität des Benutzers und vergibt Punkte.

So berät das Gerät beispielsweise bei der täglichen Bewegung und gibt Aufschluss darüber, ob das Gehirn des Anwenders optimal stimuliert wird. Der Schrittzähler gibt Aufschluss über die Anzahl der Schritte und ist einfach mit anderen Apps zu verknüpfen. Die Herzfrequenzmessfunktion überwacht die Herzfrequenz und die Herzfrequenzerholung z. B. nach einer Anstrengung.
Der Healtable kann auch zum Setzen von Spracherinnerungen verwendet werden. Der Träger hört eine gesprochene Nachricht im Ohr, die ihn z. B. an einen Termin beim Hausarzt erinnert. Das Gleiche gilt für die Einnahme von Medikamenten oder die Erinnerung an die Anforderung eines neuen Rezepts.

Ein Hörgerät, das mehr kann, als Sie gut hören zu lassen
Neben den Gesundheitsmerkmalen verfügt der Starkey Livio AI über einige weitere Innovationen. Mit der Funktion Live Translation hört der Benutzer 27 Fremdsprachen auf Niederländisch und kann über die App zurücksprechen.
Sollte der Nutzer hinfallen, erkennt das Hörgerät dies und alarmiert automatisch ein Familienmitglied oder einen Freund mit im Smartphone vorprogrammierten Telefonnummern.

Der virtuelle Assistent im Gerät kann jede Frage direkt im Hörgerät beantworten.
Kabelloses Telefonieren ist möglich und die Geräte sind einfach über die App oder sogar durch Antippen am Ohr zu bedienen. Die wiederaufladbare Lithium-Ionen-Version sorgt dafür, dass der Anwender nie wieder die Batterien wechseln muss. Schließlich kann der Hörgeräte-Akustiker diese Hörgeräte aus der Ferne über das Internet konfigurieren und programmieren. Dies ist sehr praktisch, wenn der Benutzer nicht in einem Geschäft oder im Urlaub ist.
Der Benutzer kann die Geräte drahtlos für Audio und damit auch als Ohrhörer verwenden. Das Gerät kann sowohl mit iOS als auch mit Android umgehen.

Ambitionen Starkey
Starkey will im Audiologiemarkt das erreichen, was das iPhone von Apple für die Mobiltelefonbranche war. Vor dem iPhone konnten die Menschen mit einem Telefon nur telefonieren oder einfache Nachrichten versenden. Daher nutzten nur etwa 25 % der Menschen das Telefon. Nachdem Apple vor 12 Jahren das erste iPhone 2G-Smartphone als völlig neuartiges Multifunktionsprodukt auf den Markt gebracht hat, ist die Zahl der Menschen, die ein Mobiltelefon besitzen, revolutionär gestiegen: Nicht weniger als 93 % der niederländischen Bevölkerung hat eines.
Was der amerikanische Hersteller erreichen will, ist eine ähnliche Revolution im Bereich der Hörgeräte. Deshalb nennt Starkey Livio AI ein “Healthable”, ein Gerät, das viel für Sie tut: natürlich gutes Hören (auch Musik) und Verstehen, aber auch proaktive Unterstützung für ein gesünderes und komfortableres Leben.