0,00
0

Cerumen Entfernung

Cerumen oder Ohrenschmalz zu entfernen ist ein regelmäßiger Bestandteil der Hörgerätepflege. Sie sollten nicht nur Ihr Hörgerät von Cerumen befreien, sondern auch Ihr Ohr von Cerumen befreien. Manche Menschen haben Schwierigkeiten, Cerumen richtig zu entfernen. Deshalb gibt es verschiedene Methoden, um Cerumen im Gehörgang richtig zu entfernen.

Was bewirkt das Ohrenschmalz?

Ohrenschmalz ist eine ölige Substanz, die den Gehörgang vor Wasser, Staub, Schmutz, Feuchtigkeit und Schimmel schützt. Außerdem hält es die empfindliche Haut des Gehörgangs geschmeidig und verhindert so das Austrocknen. Ohrenschmalz gibt es als feuchtes Ohrenschmalz und als trockenes Ohrenschmalz. Mit zunehmendem Alter wird die Zusammensetzung des Ohrenschmalzes trockener und brüchiger. Das Entfernen von überschüssigem Ohrenschmalz ist bei trockenem Ohrenschmalz schwieriger als bei weichem Ohrenschmalz.

Wie kann man Ohrenschmalz entfernen?

Cerumen lässt sich nicht mit Wattestäbchen entfernen. Das weiß jeder, aber nur wenige wissen, wie man das Ohrenschmalz entfernt, ohne etwas zu beschädigen. Beim Entfernen von Ohrenschmalz ist es besonders wichtig, dass Sie nie zu weit in den Gehörgang vordringen. Ihr Trommelfell ist ein weicher Teil, und wenn Sie zu viel Ohrenschmalz entfernen, können Sie eine Störung der Ohrenschmalzdrüsen verursachen. Infolgedessen können sie anfangen, eine größere Menge an Ohrenschmalz zu produzieren.

Cerumen lässt sich am besten mit einem speziellen Produkt anstelle von Wattestäbchen entfernen. Mit einem Cerumenstift oder einem Ohrenkratzer können Sie überschüssiges Cerumen leicht entfernen. Sie können auch ein spezielles Audiospray oder Audiol Olivenölspray verwenden, um überschüssiges Cerumen zu lösen. Wenn Sie es nicht selbst tun können, können Sie die Entfernung von Ohrenschmalz auch Ihrem Arzt überlassen. Denn überschüssiges Ohrenschmalz lässt sich von Ihrem Hausarzt leichter entfernen als von Ihnen selbst. So kann das Ausblasen der Ohren das Ohrenschmalz leicht nach außen entfernen.

Service von Onlinehörgerät.de

Wenn Sie Ihre Ohren reinigen und die Menge an Ohrenschmalz reduzieren, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Ihre Hörgeräte verstopfen. Wir empfehlen eine wöchentliche Reinigung Ihrer Ohren, bei der zumindest das Cerumen im sichtbaren Teil Ihres Ohrs entfernt wird. Haben Sie eine Frage oder möchten Sie mehr über die Pflege Ihrer Hörgeräte erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Website nach oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

Refine results

Price

Price

Hörgeräte marken

Hörgeräte marken
  • Oticon (26)

Art des Hörgeräts

Art des Hörgeräts
  • Lautsprecher im Ohr (14)
  • Im Ohr (7)
  • Hinter dem Ohr (1)

Aus der Ferne anpassbar

Aus der Ferne anpassbar
  • Ja (4)
  • Nein (2)

Geräusch-/Tinnitus-Maske

Geräusch-/Tinnitus-Maske
  • Ja (11)

Art des Hörverlusts

Art des Hörverlusts
  • Medium Weight (9)
  • Heavy (8)
  • Light (8)
  • Mediocre (8)
  • Sehr schwer bis taub (1)

Kann mit dem Android verbunden werden?

Kann mit dem Android verbunden werden?
  • Ja (8)

Kann mit dem iPhone verbunden werden?

Kann mit dem iPhone verbunden werden?
  • Ja (9)

Telefonspule / Telefonspule

Telefonspule / Telefonspule
  • Ja (8)

CROS/BICROS kompatibel

CROS/BICROS kompatibel
  • Ja (5)
  • Nein (2)
Filter
No results for the current combination of filters.

Keep browsing

Cerumen Entfernung

Cerumen oder Ohrenschmalz zu entfernen ist ein regelmäßiger Bestandteil der Hörgerätepflege. Sie sollten nicht nur Ihr Hörgerät von Cerumen befreien, sondern auch Ihr Ohr von Cerumen befreien. Manche Menschen haben Schwierigkeiten, Cerumen richtig zu entfernen. Deshalb gibt es verschiedene Methoden, um Cerumen im Gehörgang richtig zu entfernen.

Was bewirkt das Ohrenschmalz?

Ohrenschmalz ist eine ölige Substanz, die den Gehörgang vor Wasser, Staub, Schmutz, Feuchtigkeit und Schimmel schützt. Außerdem hält es die empfindliche Haut des Gehörgangs geschmeidig und verhindert so das Austrocknen. Ohrenschmalz gibt es als feuchtes Ohrenschmalz und als trockenes Ohrenschmalz. Mit zunehmendem Alter wird die Zusammensetzung des Ohrenschmalzes trockener und brüchiger. Das Entfernen von überschüssigem Ohrenschmalz ist bei trockenem Ohrenschmalz schwieriger als bei weichem Ohrenschmalz.

Wie kann man Ohrenschmalz entfernen?

Cerumen lässt sich nicht mit Wattestäbchen entfernen. Das weiß jeder, aber nur wenige wissen, wie man das Ohrenschmalz entfernt, ohne etwas zu beschädigen. Beim Entfernen von Ohrenschmalz ist es besonders wichtig, dass Sie nie zu weit in den Gehörgang vordringen. Ihr Trommelfell ist ein weicher Teil, und wenn Sie zu viel Ohrenschmalz entfernen, können Sie eine Störung der Ohrenschmalzdrüsen verursachen. Infolgedessen können sie anfangen, eine größere Menge an Ohrenschmalz zu produzieren.

Cerumen lässt sich am besten mit einem speziellen Produkt anstelle von Wattestäbchen entfernen. Mit einem Cerumenstift oder einem Ohrenkratzer können Sie überschüssiges Cerumen leicht entfernen. Sie können auch ein spezielles Audiospray oder Audiol Olivenölspray verwenden, um überschüssiges Cerumen zu lösen. Wenn Sie es nicht selbst tun können, können Sie die Entfernung von Ohrenschmalz auch Ihrem Arzt überlassen. Denn überschüssiges Ohrenschmalz lässt sich von Ihrem Hausarzt leichter entfernen als von Ihnen selbst. So kann das Ausblasen der Ohren das Ohrenschmalz leicht nach außen entfernen.

Service von Onlinehörgerät.de

Wenn Sie Ihre Ohren reinigen und die Menge an Ohrenschmalz reduzieren, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Ihre Hörgeräte verstopfen. Wir empfehlen eine wöchentliche Reinigung Ihrer Ohren, bei der zumindest das Cerumen im sichtbaren Teil Ihres Ohrs entfernt wird. Haben Sie eine Frage oder möchten Sie mehr über die Pflege Ihrer Hörgeräte erfahren? Dann schauen Sie auf unserer Website nach oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

eng logo
Copyright © 2023 Online-hearingaids.com
By Yvan Karman
cogchevron-downcross-circle